Discovery Park – Seattle

Discovery Parc

Es war einmal mehr ein wunderschönes Wochenende bei ca. 12 Grad – ideal für einen Ausflug an den Strand und einen neuen Park kennenzulernen – der Discovery Parc – ein wunderschöner Spaziergang runter zum Beach – ein natürlicher Strand mit Schwemmholz, Muscheln, Steinen, … und vieles mehr zum Spielen!

…Regen und Schlamm – it’s muddy

hiking in the mud is fun 😉

Aktuell sind die Trails sehr sumpfig (muddy), womit sie sich nur begrenzt zum Mountain Biken eignen. Wir erkunden nun die Paerke mit den Girls und geniessen die Trails. Ganz egal, ob es regnet oder nicht – es macht Spass durch die Pfützen zu waten, über die Wurzeln zu klettern und die Füsse im Schlamm zu wenden. Bei Regen hat es nur wenige Gäste in den Parks und ab und wann hört man von anderen outdoor Freaks – great gear – insbesondere, wenn sie die Regenkleider der Kinder sehen! Als Kontrast – die Einheimischen würden wohl in den Sandalen und Shorts wandern gehen 😉

Wandern im Schlamm bei Regen
Wandern im Schlamm bei Regen

Die Farben, insbesondere das Grün, sind so intensiv. Moose findet man hier in allen Variationen und Grün-Töne…

intensive Farben
intensive Farben

Starbucks: Super Bowl und mehr

Gestern hat eine motivierte Barista einem Arbeitskollegen einen Football hingezaubert – go Hawks!!! Heute haben Yolanda und ich den neu eröffneten Starbucks in Seattle MIT integrierter Rösterei besucht – Schlange stehen „à gogo“… aber wunderschön eingerichtet!

Super Bowl @ Starbucks
Fuer das kommende Spiel – Super Bowl – bei Starbucks
Starbucks und Roesterei
Starbucks und Roesterei
Starbucks Seattle
Starbucks Seattle